2009 KV Hundert Morgen - Edingen

  • 2009 KV Hundert Morgen - Edingen

Kategorie:

 Offenes Planungs- und Investorenauswahlverfahren mit Architekten


Die Gemeinde Edingen-Neckarhausen  beabsichtigt Planungsrecht für das Baugebiet „Hundert Morgen – Teiländerungsplan V“ im Ortsteil Edingen zu schaffen. Geplant sind Festsetzungen für 4 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 24 Wohneinheiten (WA1 mit je 5 und WA2 mit je 7 WE). Der Geltungsbereich liegt im Südwesten der Gemeinde Edingen - Neckarhausen,  südlich der Robert-Walter-Straße und nördlich der Straße Neun Morgen.

Das Areal des Bebauungsplanes weist eine Größe von etwa 1,2 ha auf. Die Gemeinde verfügt über alle Grundstücke im Erschließungsgebiet. Sie beabsichtigt, 2704qm auf der Grundlage eines Investorenauswahlverfahrens an einen Bau- und Erschließungsträger zu veräußern.

Gegenstand des offenen Planungs- und Investorenauswahlverfahrens ist der Vorentwurf der Bauwerksplanung für das Baugebiet „Hundert Morgen – Teiländerungsplan V“ und die Abgabe eines Kaufangebotes für die zu erwerbende Grundstücksflächen. Die Vergabe erfolgt im 2 Umschlag-Verfahren.

 

26.06.2020               Verfahrensbekanntmachung

29.06.2020               Auslobung / Zugriff auf Unterlagen online https://www.dropbox.com/sh/fe6r4l8hpsak45z/AADCq-6UyE7h_NnlvGUo_RjCa?dl=0

bis 10.07.2020          Eingang aller schriftlichen Rückfragen (vorzugsweise per email)

bei naumer architekten bdb; eveline.wunschel@naumer-architekt.de

Eine verbindliche Teilnahmeerklärung ist nicht notwendig, da es sich um ein offenes Verfahren handelt!

bis 20.07.2020          Schriftliche Beantwortung der Rückfragen -

Die Rückfragenbeantwortung wird Bestandteil der Auslobung und wird online auf der Homepage der Vorprüfung zur Verfügung gestellt.

Ergänzung der Auslobung

Anlage 16 Leitungsauskunft Gas

Rückfragenbeantwortung

 

16.10.2020               SUBMISSION: Abgabe aller Arbeiten (außer Modell)

bei naumer architekten bdb bis 12.00 Uhr

26.10.2020               SUBMISSION: Abgabe Modell

bei naumer architekten bdb bis 12.00 Uhr

05.11.2020               voraussichtlich Sitzung Auswahlgremium

                               mit anschl. telefonischer Benachrichtigung der Preisträger

06.11.2020               voraussichtlich Pressekonferenz mit anschließender Eröffnung der Ausstellung

Zurück